Verlautbarungen: 26. Sonntag im Jkr:  B  30. 9. 2018

Diesen Sonntag sind die Gottesdienste wie gewohnt um 8 Uhr und um 9:30 in der Kirche. Zusätzlich feiern wir den Gottesdienst beim Oktoberfest in der Stockschützenhalle in Rems um 9:30 Uhr.

Diesen Sonntag ist die Dekanatwallfahrt nach Ernsthofen. Wir gehen um 12:15 vor der Kirche weg. Die Messe in Ernsthofen beginnt um 14:30. Prediger ist Dr. Ferdinand Reisinger vom Stift St. Florian.

Am Montag ist um 13 Uhr das Begräbnis von Herrn Wilhelm Singer von der Raiffeisenstraße. Betstunde ist am Sonntag um 19 Uhr.

Am Dienstag feiern wir in unserer Pfarre den Anbetungstag. Ich muss ihnen ehrlich gestehen. Ich bin am Anbetungstag immer ein wenig enttäuscht. 1 Stunde sollte uns Gott doch wert sein, bei ihm ein wenig Inne zu halten zum Gebet und zum Nachdenken. Ich kann ihnen sagen: es ist keine verlorene Stunde.

Am Donnerstag um 16 Uhr feiern wir in der Kirche wieder unseren 1. Kindergottesdienst in diesem neuen Schuljahr. Die Kinder laden wir wieder ein, ihr Lieblingsstofftier in die Kirche mitzubringen.

Am Abend ist um 19 Uhr ist in Wolfsbach das Dekanatstreffen mit den Pfarrgemeinderatsvorständen.

Am Freitag ist Herz-Jesu-Freitag. Den Kranken bringen wir wieder die Krankenkommunion. Ebenfalls am Freitag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Frau Anna Scheubmair aus der Feichtingerstraße. Bestunde ist am Donnerstag um 19 Uhr.

Am Freitag am Abend lädt das Kath. Bildungswerk der Pfarre ein zu dem Vortrag von Peter Aigenbauer und Christian Weindl: „Ingenieure ohne Grenzen“. Sie berichten von Einsätzen in Nepal und Tansania. Beginn ist um 19 Uhr im Pfarrsaal.

Am Samstag laden wir alle Ministranten ein zur Ministrantenstunde von 10 – 11:30 Uhr.

Kommenden Sonntag feiern wir unser Erntedankfest. Wir feiern den 1. Gottesdienst um 8 Uhr in der Kirche. Um 9 Uhr beginnen wir mit der Segnung der Erntekrone auf dem Hauptplatz. Von dort ziehen wir dann in die Kirche zur 2. Messe. Vorbereitet und gestaltet wird unser Erntedankfest heuer von Zain, Rittmannsberg und Hofkirchen oberhalb der Bahn.

Wir laden wieder alle Gläubigen, auch alle Kinder und Schüler und alle Vereine und Körperschaften zum Erntedankfest ein. Sagen wir gemeinsam Dank für die Ernte dieses Jahres.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine Agape auf dem Kirchenplatz.

In den letzten Wochen waren Leute in unserer Pfarre recht aktiv und haben unsere Familienglocke, die wahrscheinlich nach dem 2. Weltkrieg nicht mehr geläutet wurde, wieder aktiviert. Sie ist eine Glocke aus Blech und stammt aus dem Jahre 1772. Sie wird beim Erntedankfest wieder mit ihrem hellen, zarten Ton erklingen. Es wäre schade, würde gerade die Familienglocke in der Pfarre verstummt sein. Ich danke den 3 Sponsoren, die uns für diese Glocke großzügig unterstützen. Damit sich aber auch alle Gläubigen aus der Pfarre an der Familienglocke beteiligen können, gehört das Erntedankopfer heuer für die Familienglocke.

Morgen, Montag ist der 1. Oktober. Der Monat Oktober ist der Rosenkranzmonat. Ich möchte sie daher in diesem Monat wieder ganz besonders zum Rosenkranzgebet einladen. Der Rosenkranz wird in unserer Kirche vor jedem Gottesdienst gebetet, außer am Sonntag um 9:30.