Verlautbarungen:    9. Sonntag im Jkr: B  3. Juni 2018

Am Montag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Walter Weingartner.

Am Dienstag dürfen wir alle Teilnehmer an der Pfarrwallfahrt zum letzten Vorbereitungstreffen einladen. Wir sind mit 72 Teilnehmern vom 19. bis 26. Juni 2018 mit dem Schiff auf dem Rhein und der Mosel unterwegs. Wir treffen uns am Dienstag um 19:30 im Pfarrsaal.

Sollte noch jemand kurzentschlossen an unserer Pfarrreise Interesse haben. Durch Krankheit ist jetzt ein Ehepaar ausgefallen. Es wäre also noch kurzfristig eine Kabine frei. Wir müssten es aber ganz schnell erfahren, weil in den nächsten Tagen der Platz zurückgegeben werden muss.

Am Mittwoch, 6. Juni nach der Abendmesse um 19:45 lädt das Kath. Bildungswerk der Pfarre ein zu dem Vortrag von Dipl. Krankenschwester Lea Hofer-Wecer in den Pfarrsaal zu dem Vortrag: „Wenn Angehörige an ihre Grenzen stoßen.“

Am Donnerstag laden wir alle Kinder ein zum Betsi-Fest um 16 Uhr in die Pfarrkirche. Anschließend gibt es im Pfarrhofgarten Pommes.

Am Samstag ist um 12:30 die Hochzeit des Brautpaares Mottl Roman – Stieblehner Martina.

Nächsten Sonntag ist Vatertag. Um 9:30 laden wir ein zur Familienmesse mit den Singing Valenteenies.

Ein herzliches Vergelt´s Gott darf ich nochmals allen Helfern und allen Besuchern sagen für unser gelungenes Pfarrfest. Es ist für mich immer wieder eine große Freude, zu sehen, wie viele Menschen in unserer Pfarre mithelfen. Ich danke ganz besonders den Hauptverantwortlichen für das Pfarrfest. Franz Hirsch, Karl Schönauer, Karl Firmberger und Heidi Sonnberger. Es freut mich, dass auch die Jugend so aktiv dabei war. Ich danke für alle köstlichen Mehlspeisspenden. Was wäre ein Pfarrfest, wenn die Leute nicht kommen würden. Ich danke Ihnen allen. Denn erst durch ihr Kommen konnte unser Pfarrfest zum Erfolg werden. Danke! Vergelt´s Gott!

Wir möchten für dieses gute Miteinander Danke sagen. Daher laden wir gleich kommenden Donnerstag um 19 Uhr ein zu einem kleinen Dankefest in den Pfarrhofgarten. Kommen sie alle, wenn sie irgendwo beim Pfarrfest mitgeholfen haben. Es ist mir ganz wichtig. Es sind fast 150 Leute, die in irgendeiner Weise mitgeholfen haben. Am Donnerstag ab 19 Uhr.

Die neuen Pfarrblätter sind fast fertig. Es gibt sie in dieser kommenden Woche, wahrscheinlich ab Donnerstag. Ich darf die Austräger wieder bitten, sich die Pfarrblätter in der Sakristei oder im Pfarrhof abzuholen. Ich danke für ihren wichtigen Dienst.

Erinnern darf ich auch nochmals an die Listen für die Caritas Haussammlung, die zum Abholen bereit liegen. Ich sage den Sammlern ein herzliches Vergelt´s Gott.

Verlautbarungen:  Dreifaltigkeitssonntag: B  27. 5. 2018

Heute feiern wir unser Pfarrfest. Ich darf sie dazu recht herzlich einladen. Kommen Sie mit in den Pfarrhofgarten. Unsere Köche und Kellner und Kellnerinnen werden sie verwöhnen. Stoßen wir auch mit unseren Jubelpaaren an und lassen wir sie hoch leben.

Die Stadtkapelle spieltden Frühschoppen. Am Nachmittag spielt Martin mit seinen Freunden.

Ein Hinweis noch zum Kinderprogramm. Manuels Kasperltheater gibt es im Keller um 12 und um 15 Uhr.

Der Reingewinn gehört für unsere Kirche.

Am Dienstag um 19 Uhr feiern wir die Maiandacht in Walling. Bei Schlechtwetter ist die Maiandacht im ehemaligen Mostheurigen Lumetsberger.

Kommenden Donnerstag feiern wir Fronleichnam. Wir feiern um 8 Uhr den Gottesdienst in der Kirche. Im Anschluss an den Gottesdienst um 9 Uhr beginnt die Fronleichnamsprozession.

Der Prozessionsweg führt heuer über die Haagerstraße, Rohrbachbergstraße, Max Mayrhuber Promenade, Raiffeisenstraße wieder zurück zur Kirche, wo dann der 2. Gottesdienst gefeiert wird.

Ich bitte, entlang des Prozessionsweges die Häuser zu beflaggen und die Fenster zu schmücken. Ich lade die ganze Pfarrgemeinde und alle Vereine und Körperschaften zur Fronleichnamsprozession ein. Ganz besonders alle Erstkommunionkinder und Firmlinge.

Die Ministranten und Lichtträgerinnen bitte schon ca 8:45 in die Sakristei kommen.

Am Freitag ist Herz-Jesu-Freitag. Den Kranken wird wieder die Krankenkommunion gebracht.

Am Samstag ist um 14 Uhr in der Stadtpfarrkirche die Hochzeit des Brautpaares Reinhard Hagler – Brigitte Haydter. Ebenfalls um 14Uhr ist in Rems die Hochzeit des Brautpaares Philipp Leitner – Marlene Fragner, verbunden mit der Taufe ihres Kindes Tobias Leitner.

Verlautbarungen:   Pfingstsonntag:  B    20. 5. 2018

Am Pfingstmontag sind die Gottesdienst wie am Sonntag um 8 und um 9:30 Uhr. Am Nachmittag um 15 Uhr laden wir ein zur Andacht beim Öttlbauer Kreuz. Da wir beide; Manuel und ich, verhindert sind, gestalten die Andacht die Marienschwestern. Es gibt keine gemeinsame Prozession. Jeder kann selber hingehen oder fahren. Die Andacht beginnt um 15 Uhr.

Am Pfingstdienstag ist der Gottesdienst in der Früh um 8 Uhr. Um 8 Uhr fahren die Ministranten und Kinder unserer Pfarre zur Kinderwallfahrt weg. Wir kommen um ca 19 Uhr wieder zurück.

Am Freitag laden wir ein zur Maiandacht nach Kirchdorf. Im Rahmen dieser Maiandacht wird das neu renovierte Marterl an der Haagerstraße eingeweiht. Wir beginnen die Maiandacht bei der Prieschen-Kapelle um 18:30 Uhr und gehen danach zur Segnung zum neuen Marterl. Ich möchte mich ganz herzlich bei den Kirchdorfern bedanken, die sich um die Renovierung angenommen haben. Allen voran Walter Leitgeb Walter mit seinen vielen Helfern aus Kirchdorf. Dank auch für die Unterstützung durch den Bauhof der Gemeinde.

Am Samstag feiern wir um 14 Uhr in Rems die Hochzeit des Brautpaares Carina Wallner – Manuel Tomaschko.

Am kommenden Sonntag ist der Dreifaltigkeitssonntag. An diesen Sonntag feiern wir den Gottesdienst mit unseren Jubelpaaren und zugleich unser Pfarrfest. Ich darf sie dazu heute schon recht herzlich einladen. Kommen Sie mit in den Pfarrhofgarten. Unsere Köche und Kellner und Kellnerinnen werden sie verwöhnen. Stoßen wir auch mit unseren Jubelpaaren an und lassen wir sie hoch leben.

Die Stadtkapelle spielt den Frühschoppen. Am Nachmittag spielt Martin Weichselbaumer mit seinen Freunden!

Ein Hinweis noch zum Kinderprogramm. Manuels Kasperltheater gibt es im Keller um 12 und um 15 Uhr.

Der Reinerlös gehört für unser Pfarrkirche.

Eine Bitte noch zu den Jubelpaaren. Sollte jemand keine Einladung bekommen haben, der heuer sein Ehejubiläum feiert (25, 30, 40, 50, 60, 65 Jahre), dann sind sie trotzdem herzlich eingeladen. Es ist heute durch den Datenschutz nicht mehr einfach, alle Daten zu erfassen.

Auch die Listen für die Caritas Haussammlung liegen fertig bereit. Ich sage schon jetzt ein herzliches Vergelt´s Gott allen Haussammlern und Sammlerinnen und allen, die mit ihrer Spende notleidende Menschen in unserem Land unterstützen.

Verlautbarungen:   7. Ostersonntag: B   13. 5. 2018

Diesen Sonntag ist Muttertag. Bei der Familienmesse um 9:30 Uhr singen die Singing Valenteenies.

Am Abend dürfen wir sie recht herzlich einladen zum TAIZE-Gebet in den Meditationsraum des Pfarrheimes. Das Geistliche Wort hält Karl Rottenschlager, der Gründer der Emmausgemeinschaft in St. Pölten. Beginn ist um 19 Uhr. Alle sind herzlich eingeladen.

Diesen Mittwoch fahren unsere Senioren zur Maiandacht nach Arbing. Wir fahren um 13 Uhr vom Hauptplatz weg und sind etwa 18 Uhr wieder zurück. Wer noch mitfahren möchte, kann sich in der Sakristei, im Pfarrhof oder bei Frau Marianne Weigl anmelden.

Am Donnerstag feiern unsere Erstkommunionkinder ihre Maiandacht in Rems. Wir gehen um 17 Uhr vom Hauptplatz weg. Alle sind dazu recht herzlich eingeladen. Die Maiandacht in der Remser Kirche beginnt um 18 Uhr. Bei Schlechtwetter sind wir um 18 Uhr in der Remser Kirche.

Am Freitag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Helmut Ramml von der Westbahnstraße. Zuletzt wohnhaft im betreuten Wohnen in Haag.

Am Freitag um 19 Uhr feiern wir die Maiandacht mit dem Roten Kreuz St.Valentin bei der Schrottbauerkapelle in der Zain. Es spielen die Alphornbläser.

Am Samstag ist Ministranten- und Lichtträgerinnen-Stunde von 10 Uhr bis 11:30 Uhr für unsere Neuen.

Am Samstag ist um 12:30 Uhr in Kanning die Hochzeit des Brautpaares Karina und Wolfgang Pillgrab.

Kommenden Sonntag feiern wir den Pfingstsonntag.  

Am Pfingstdienstag fahren wir mit unseren Minstranten und allen in der Pfarre aktiven Kindern auf Wallfahrt. Wo es hingeht ist noch eine Überraschung: Wir fahren um 8 Uhr weg und kehren ca 19 Uhr zurück.

Verlautbarungen: 6. Ostersonntag:  B  6. 5. 2018

Montag bis Mittwoch sind die Bittage. Am Montag ist die Bittprozession nach Hofkirchen. Am Dienstag nach Rems und am Mittwoch nach Altenhofen. Wir gehen am Montag und Mittwoch um 19 Uhr von der Pfarrkirche weg, am Dienstag nach Rems um 19 Uhr in Viehart. Ich lade sie alle zu den Bittprozessionen recht herzlich ein. Sollte das Wetter am Mittwoch schlecht sein, ist die Messe um 19 Uhr in der Kirche.

Die Frühgottesdienste am Montag und Dienstag entfallen.

Am Montag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Frau Berta Plöchl aus Endholz. Betstunde ist am Sonntag um 19 Uhr.

Am Dienstag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Otto Mick von der J. Stöckler-Straße. Betstunde ist am Montag um 18:30 Uhr.

Am Donnerstag ist das Fest Christi Himmelfahrt. Beim Gottesdienst um 9:30 feiern wir die Erstkommunion. Beachten sie bitte, dass bei diesem Gottesdienst ein Teil der Kirche für die Eltern und Geschwister der Erstkommunionkinder reserviert ist. Sollten sie unbedingt ihren angestammten Kirchenplatz haben wollen, weichen sie bitte auf den 8 Uhr Gottesdienst aus. Am Nachmittag um 14:30 ist die Dankandacht in der Kirche.

Da am Freitag schulfrei ist, feiern wir die Frühmesse um 8 Uhr.

Am Samstag um 9 Uhr spendet der Probst von St. Florian, Prälat Johannes Holzinger in unserer Stadtpfarrkirche das Sakrament der Firmung. Da es eine Dekanatsfirmung ist, werden auch viele von auswärts kommen. Es wird daher der vordere Teil der Kirche für die Firmlinge reserviert sein.

Nächsten Sonntag ist Muttertag. Bei der Familienmesse um 9:30 Uhr singen die Singing Valenteenies.

Am Abend des kommenden Sonntags dürfen wir sie recht herzlich einladen zum TAIZE-Gebet in den Meditationsraum des Pfarrheimes. Das Geistliche Wort hält Karl Rottenschlager, der Gründer der Emmausgemeinschaft in St. Pölten. Ich kann ihnen nur sagen: Es ist ein Erlebnis, ihm zuzuhören. Beginn ist um 19 Uhr. Alle sind herzlich eingeladen.