Verlautbarungen: .2. Fastensonntag i. Jkr. C    24. 2. 2013

Beim Gottesdienst um 9:30 werden die Erstkommunionkinder ihr Motto für die Erstkommunion der Pfarre vorstellen.

Ich darf sie heute um 14 Uhr wieder einladen zum Kreuzweg und zum eucharistischen Segen. Während des Kreuzweges ist Beichtgelegenheit.

Am Dienstag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Frau Herta Lamplmayr aus Viehdorf. Betstunde ist am Montag um 19 Uhr.

Am Mittwoch um 14 Uhr ist das Begräbnis von Frau Theresia Knoll von der Neubaustraße. Beststunde ist am Dienstag um 19 Uhr.

Am Donnerstag um 18 Uhr feiern wir den Gottesdienst im Seniorenheim in der Neubaustraße.

Am Donnerstag, 28. Februar, ist auch ein historischer Tag. Um 20 Uhr legt Papst Benedikt offiziell sein Petrusamt zurück. Daher werden um 20 Uhr am Donnerstag in allen Pfarrkirchen die Glocken läuten. Ich darf die ganze Pfarrgemeinde bitten: Beten wir in den kommenden Wochen um einen guten neuen Heiligen Vater. Gebete für die Papstwahl liegen am Josefialtar auf:  Bitte nehmen Sie sich ein Gebet mit nach Hause und beten sie es öfter.

Am Freitag ist Herz-Jesu-Freitag. Den Kranken bringen wir wieder die Krankenkommunion. Am Freitag fährt unsere Jugend, so wie jeden 1. Freitag im Monat, zur Jugendvesper in das Stift Seitenstetten. Abfahrt ist um 19:15 Uhr vor dem Pfarrhof. Bei dieser Jugendvesper wird der neue Abt Petrus Pilsinger das geistliche Wort an die jungen Menschen richten.

Nächsten Sonntag stellen sich die Firmlinge beim Gottesdienst um 9:30 der Pfarrgemeinde vor. Anschließend ist Firmstammtisch bis 12 Uhr im Pfarrheim. Zum Gottesdienst sind auch alle Eltern, Geschwister und Paten unserer Firmlinge herzlich eingeladen. Zum „Stammtisch“ gehen nur die Firmlinge.

In dieser Woche beginnen die Glaubensgespräche zum Jahr des Glaubens. Ich darf alle recht herzlich einladen, sich bei einem der Gesprächsleiter, die im Pfarrblatt angegeben sind, selber anzumelden. Dort erfahren sie auch, an welchem Tag und zu welcher Zeit das Glaubensgespräch stattfindet. Wir hoffen, dass sich viele Gruppen zum Gespräch treffen.

Am Dienstag, 5. März, fahren wir zur Männerwallfahrt nach Großgöttfritz zu unserem ehemaligen Kaplan Roman Sinnhuber. Abfahrt ist um 12:15 Uhr am Hauptplatz. Anmeldung in der Sakristei oder im Pfarrhof.

Die Kinder laden wir wieder ein, sich ihren Fastenvorsatz für die kommende Woche abzuholen.  

Verlautbarungen:   1.Fastensonntag i. Jkr. C  17. 2. 2013

Heute darf ich sie recht herzlich einladen zum Kreuzweg um 14 Uhr hier in der Kirche. Die Fastenpredigten müssen heuer leider ausfallen.

Der Kreuzweg am Rohrberg wurde wieder aufgestellt. Nutzen Sie bei einem Spaziergang den Weg entlang des Kreuzweges zum Innehalten und zur Besinnung.

Am Montag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Johann Durstberger von der Westbahnstraße. Betstunde ist am Sonnstag um 19 Uhr.

Am Dienstag um 19:30 Uhr lädt das Kath. Bildungswerk der Pfarre ein zum Vortrag von Kaplan Franz Sieder: „Das II. Vatikanische Konzil und die Kirche von heute!“ Um 19:30 im Pfarrsaal.

Am Mittwoch um 14 Uhr sind wieder alle Senioren recht herzlich eingeladen zum Seniorennachmittag im Pfarrsaal.

Am Donnerstag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Frau Friederike Bauer. Betstunde ist am Mittwoch um 18:30.

Ebenfalls am Donnerstag um 18 Uhr lädt das Netzwerk Solidarität ein in das Pfarrheim zur Unterstützung arbeitsuchender Menschen. Um 19 Uhr am Donnerstag feiern wir den Gottesdienst in Hofkirchen.

Am Freitag um 16 Uhr laden wir alle Kinder und Schüler ein zum Kinderkreuzweg.

Am kommenden Samstag lädt die Kath. Frauenbewegung des Dekanates Hag ein zum Tag der Frau in das Pfarrheim Haidershofen. Zum Thema: „Brauche ich zum Glauben die Kirche?“ spricht Dr. Rupert Grill, der Pfarrer von Zeillern und Oed. Er lehrt Moraltheologie und Ethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in St. Pölten. Beginn ist um 13:30. Wir fahren von St. Valentin um 13 Uhr mit PrivatPKW vom Hauptplatz weg.

Nächsten Sonntag stellen beim Gottesdienst um 9:30 die Erstkommunionkinder ihr Motto vor.

Wie sie vielleicht im Pfarrblatt schon gelesen haben, wollen wir zum Jahr des Glaubens in dieser Fastenzeit wieder Glaubensgespräche anbieten. Sie können sich bei einem Gesprächsleiter melden, der im Pfarrblatt angeführt ist. Sie können aber auch selber eine Gesprächsrunde leiten, wenn sie in ihrer Umgebung einige Leute haben. Am kommenden Mittwoch laden wir alle Gesprächsleiter zu einer Einführung ein und sie bekommen auch die Unterlagen für die Gespräche. Am kommenden Mittwoch nach der Abendmesse im Pfarrheim. Am Mittwoch in einer Woche zu einem anderen Termin, wie es die Gruppe ausmacht, beginnen dann die Glaubensgespräche.

Am Dienstag, 5. März ist unsere Männerwallfahrt. Wir fahren nach Großgöttfritz zu unserem ehemaligen Kaplan Roman Sinnhuber. Großgöttfritz liegt einige Kilometer vor Zwettl im Waldviertel. Dort verbringt Pfarrer Roman Sinnhuber seine Pension und er hat uns recht herzlich eingeladen. Wir werden um 12:15 vom Hauptplatz abfahren. Nach Kreuzweg und Messe in Großgöttfritz werden wir einen kurzen Besuch bei der  Firma Sonnentor machen, das direkt neben dem Haus von Pfarrer Sinnhuber liegt. Danach werden wir einkehren und ca 21 Uhr wieder zu Hause sein. Ich bitte um Anmeldung in der Sakristei oder im Pfarrhof.

Verlautbarungen: .5. Sonntag i. Jkr. C  10. 2. 2013

Heute, um 9:30 laden wir ein zur Familienmesse mit den Singing Valenteenies.

Heute nach den beiden Gottesdiensten bietet der Chor der Pfarre am Kirchenplatz Faschingskrapfen an. Der Reinerlös gehört für die Kirchenmusik. Danke der Firma Schneller für die Unterstützung.

Mit dem Aschermittwoch beginnt die 40-tägige Fastenzeit. Den Gottesdienst feiern wir um 7,00 und um 19,00. Beide Male wird auch das Aschenkreuz ausgeteilt. Der Aschermittwoch ist ein streng gebotener Fasttag mit nur einmaliger Sättigung.

Am Donnerstag feiern wir um 19 Uhr die Messe in Rems.

Am Freitag um 16 Uhr laden wir die Kinder und Schüler ein zum Kinderkreuzweg.

Kommenden Sonntag ist der 1. Fastensonntag.

Um 14 Uhr laden wir ein zum Kreuzweg in die Kirche und zum Eucharistischen Segen. Die Fastenpredigten müssen heuer leider entfallen.

Die Pfarrblätter werden in dieser Woche fertig. Ab Freitag bitte ich die Austräger wieder, die Pfarrblätter in der Sakristei oder im Pfarrhof abzuholen. Ich sage allen Austrägern für ihren Dienst ein ganz herzliches Vergelt´s Gott. Mit dem Pfarrblatt bekommen sie auch wieder die Unterlagen für die Fastenaktion, die heuer zum 50 Mal durchgeführt wird. Heuer gibt es kein Fastensackerl, sondern wieder einen Fastenwürfeln aus Karton, die mit wenigen Handgriffen zusammengebaut werden kann. Ich bitte sie wieder um ihren Beitrag zur Fastenaktion, damit diese Aktion für die Menschen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind, zu einem kleinen Hoffnungsschimmer in ihrer Not wird. Stellen Sie diesen Fastenwürfel so auf, dass Sie während der Fastenzeit immer wieder an das Teilen erinnert werden. Der beiliegende Falter zeigt, wofür Ihre Spende verwendet wird.

Noch ein Hinweis: Die Männerbewegung des Dekanates Haag bietet wieder einen Männereinkehrtag im Stift Seitenstetten an. Und zwar am kommenden Samstag, 16. Februar, von 9 Uhr bis 16:30 Uhr. Bruder Stefan Ratzinger, der pensionierte Pfarrer von Bad Traunstein wird den Einkehrtag leiten.

In unserer Pfarre haben wir heuer zum Jahr des Glaubens Gesprächsrunden geplant. Und zwar an jedem Mittwoch in der Fastenzeit, beginnend am Mittwoch in der 1. Fastenwoche. Verschiedene Gesprächsleiter, die im Pfarrblatt vorgestellt sind, bieten eine Runde an. Wenn sich eine Gruppe selber zusammen findet, dann können sie sich die Unterlagen im Pfarrhof holen. Es sind fertig ausgearbeitete Vorlagen für das Glaubensgespräch.

Und noch eine Bitte: Bei unserem Schitag wurde ein Schistock verwechselt. Vielleicht könnten die, die auf der Forsteralm mit waren, nachsehen, ob sie einen Alpin pro Stock haben, der nicht ihnen gehört. Bitte, bringt ihn in den Pfarrhof. Bei uns können sie ihren Schistock abholen. Der Tobias braucht ihn in der kommenden Woche.

Verlautbarungen:  4.Sonntag im Jkr.:  C   3. 2. 2013

Heute ist auch das Fest des hl. Blasius. Nach dem Segen dürfen wir sie einladen zum Blasius-Segen.

In den Semesterferien beginnen unsere Wochentagsgottesdienste in der Früh wieder um 8 Uhr.

Am Montag fahren wir zum Schitag auf die Forsteralm. Abfahrt ist um 9 Uhr am Hauptplatz. Rückkehr ca 17 Uhr.

Am Mittwoch um 11 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Franz Gerstmayr aus Endholz, Happmannsberg. Betstunde ist am Dienstag um 19 Uhr.

Am Mittwoch um 14 Uhr ist das Begräbnis von Frau Maria Lehner von Altenhofen, Steingasse. Betstunde ist am Dienstag um 19 Uhr.

Am Donnerstag um 13 Uhr ist das Begräbnis von Frau Hermine Reimann aus Altenhofen. Betstunde ist am Mittwoch um 18:30.

Am Donnerstag lädt Sr. Huberta ein zur Meditation in den Meditationsraum des Pfarrheimes.

Nächsten Sonntag ist Faschingssonntag. Die Kinder laden wir wieder ein, mit ihren lustigen Kostümen zum Gottesdienst zu kommen. Beim Familiengottesdienst um 9:30 singen die Singing Valenteenies.

Nach den Gottesdiensten am Faschingssonntag bietet der Chor der Pfarre wieder Faschingskrapfen zum Kauf an. Der Reingewinn gehört für die Kirchenmusik. Danke der Familie Schneller für die Unterstützung.

 

Verlautbarungen: 3. Sonntag im Jkr.:  C  27. 1. 2013

Diesen Sonntag um 19 Uhr laden wir wieder ein zum Taize-Gebet in den Meditationsraum des Pfarrheimes. Alle sind herzliche eingeladen.

Am Montag lädt die CSI und der Charismatische Gebetskreis Langenhart ein zum Gebetsabend für verfolgte Christen. Diesen Montag um 19;45 im Pfarrsaal Langenhart.

Auf einen interessanten Vortrag möchten wir sie hinweisen: Am Dienstag hält Weihbischof DDr. Helmut Krätzl aus Wien im Stift Seitenstetten den Vortrag: „Für eine Kirche, die den Menschen dient.“ Der Vortrag ist im Benediktussaal des Stiftes.

Die Bibelrunde, die letzte Woche verschoben werden musste, ist in dieser Woche. Aber nicht am Dienstag, sondern am Mittwoch nach der Abendmesse im Pfarrheim. Alle sind herzlich eingeladen.

Am Freitag, 1. Februar, ist Herz- Jesu-Freitag. Den Kranken wird wieder die Krankenkommunion gebracht.

Am Samstag, 2. Februar, ist das Fest der Darstellung des Herrn, Maria Lichtmess. Der Gottesdienst ist um 19 Uhr.

Erinnern möchte ich nochmals alle Ministranten, Lichtträgerinnen, JS-Kinder, Singing Valenteenies, Kirchenblattausträger, Sternsinger an den Schitag auf der Forsteralm am Montag in den Semesterferien. Meldet euch bitte in der Sakristei oder im Pfarrhof an. Abfahrt ist um 9 Uhr. Rückkehr um ca 17 Uhr.