Verlautbarungen: 29. Sonntag im Jahreskreis: A  16. 10. 2011

Heute lädt unser Büchereiteam ein zum Tag der Bücherei mit Pfarrkaffee im Pfarrsaal, Flohmarkt, Tombola und freier Entlehnung.

Am Montag um 19 Uhr ist das Dekanatstreffen der Kath. Frauenbewegung des Dekanates Haag im Pfarrheim Behamberg. Zum Jahresthema: "Heute Christin sein - glaubhaft, spürbar, wirkungsvoll" referiert die Diözesanvorsitzende Anna Rosenberger. Wer mitfahren möchte. Wir fahren um 18:15 vor dem Pfarrhof weg mit Privat-Pkw`s.

Am Dienstag ist das Begräbnis von Herrn Andreas Kitzinger. Betstunde ist am Montag um 19 Uhr. Ab Sonntag, 17 Uhr, ist er in der Leichenhalle aufgebahrt.

Am Mittwoch ist Seniorennachmittag mit Ausflug nach Amstetten. Abfahrt ist um 13,00.

Am Mittwoch am Abend nach der Abendmesse um 19:45 lädt die Kath. Frauenbewegung der Pfarre ein zur Frauenliturgie mit Dr. Renate Riedl. Um 19:45 im Pfarrheim.

Am Freitag berichtet Sr. Teresia Benedicta Himmelbauer um 19:30 im Pfarrsaal Langenhart über „Medjugorje – ein Ort spiritueller Erneuerung!“

Nächsten Sonntag ist der Sonntag der Weltkirche, den Weltmissionssonntag. Der Gottesdienst um 9,30 wird als Familienmesse gestaltet mit den Singing Valenteenies. Die Opfersammlung an diesem Sonntag gehört für die Weltmission.

Nach den Gottesdiensten bietet die Jungschar wieder fair gehandelte Schokolade zum Kauf an.

Ein herzliches Danke möchte ich allen sagen, die letzten Sonntag trotz des nicht so einladenden Wetters zur Bergmesse mitgekommen sind. Ich glaube, es war ein wunderbares Erlebnis. Danke allen Remsern, die die Ausschank und die Vorbereitung großartig organisiert haben, so dass für die Remser Kirche etwas 2.500,- € übrig geblieben sind. Ich darf mit Freude sagen, dass wir bei einer Renovierungssumme von 80.000,- €, die wir im letzten Jahr aufbringen mussten, jetzt wieder schuldenfrei sind. Danke und Vergelt´s Gott allen Helfern und Förderern. Ein ganz besonderes Vergelt´s Gott der Familie Irxenmayr, die die Bergmesse überhaupt erst ermöglicht und uns dabei ganz großzügig gefördert und unterstützt haben.

Ein Anliegen noch bezüglich unserer Wallfahrt im Nächsten Jahr nach Neapel, Montecassino und Bari. Es sind jetzt 58 Teilnehmer angemeldet. Sollte noch Interesse bestehen, dann bitte ich um baldige Anmeldung bis Ende Oktober, da wir uns dann entscheiden müssen, ob wir in Italien dann mit 1 Bus mit 50 Leuten oder mit 2 Bussen unterwegs sein werden. Für 2 Busse müssten 70 Leute sein, im höchsten Fall 80.

Verlautbarungen: 28. Sonntag im Jahreskreis: A  9. 10. 2011

Für heute darf ich sie noch herzlich einladen zur Bergmesse nach Pierbach bei der Kapelle der Familie Irxenmayr. Da in der Halle etwa 200 Leute Platz finden, findet die Messe bei jeder Witterung statt. Die Alphornbläser werden uns musikalisch begleiten.

Am Mittwoch nach der Abendmesse lädt das Kath. Bildungswerk der Pfarre ein zu dem Vortrag von Bischofsvikar Prälat Franz Schrittwieser: „Kirche, wo gehst du hin!“ Ich darf sie zu diesem sehr aktuellen Thema recht herzlich einladen.

Am Donnerstag, 13. Oktober ist die letzte Fatimafeier in diesem Jahr in Vestenthal. Um 19 Uhr ist auch Lichterprozession.

Am Donnerstag um 19,30 feiern wir die Messe in Rems.

Am kommenden Sonntag feiern wir den Tag der Bücherei. Nach dem Gottesdienst lädt das Büchereiteam ein zum Pfarrkaffee mit Bücherflohmarkt. Mit dem Reingewinn werden wieder neue Bücher angeschafft.

Das Büchereiteam bittet wieder um Unterstützung mit Mehlspeisen und sagt jetzt schon dafür ein herzliches Vergelt´s Gott.

Am Mittwoch in einer Woche, dem 19. Oktober ist Seniorennachmittag mit Ausflug. Wir fahren nach Amstetten in die Agatha-Kirche zur Andacht und dann kehren wir in Preinsbach in meinem Elternhaus ein. Abfahrt ist um 13,00. Wir bitten um Anmeldung in der Sakristei, im Pfarrhof oder bei Frau Marianne Weigl.

Ein herzliches Vergelt´s Gott darf ich nochmals allen vom Hauptplatz sagen für ihr großes Engagement bei der Vorbereitung und Gestaltung des Erntedankfestes. Ich bedanke mich auch für das Erntedankopfer für unsere Kirchenorgel. Es erbrachte 2.822,02 €. Ich sage allen ein herzliches Vergelt´s Gott.

Danke auch Herrn Franz Schmeissl für die Mühe, die er sich mit seinen vielen Mehlspeisen gemacht hat. Durch die freiwilligen Spenden sind auch hier 770,12 Euro für die Orgel zusammen gekommen. Somit ergibt das für die Orgel zusammen 3.592,14 €.

Verlautbarungen: Erntedanksonntag: 2. 10. 2011

Morgen dürfen wir sie alle recht herzlich zum ANBETUNGSTAG der Pfarre einladen. Die Anbetungsstunden beginnen um 12 Uhr. Den Abschluss bildet eine Eucharistische Segensandacht um 19 Uhr. Die Einteilung der Anbetungsstunden ist in den Schaukästen und im Pfarrblatt ersichtlich. 

Donnerstag um 16:00 Uhr feiern wir wieder einen SCHÜLERGOTTESDIENST in der Pfarrkirche. Alle Kinder und Schüler sind herzlich zu diesem kindgerechten Gottesdienst eingeladen.

Kommenden Freitag ist Herz-Jesu Freitag. Den alten und kranken Menschen bringen wir wieder die KRANKENKOMMUNION.

Am Abend am Freitag, um 18 Uhr, fährt die Jugend mit einem Autobus zur Jugendvigil nach Heiligenkreuz.

Nächsten Sonntag laden wir alle ein zur BERGMESSE nach Pierbach ins Mühlviertel. Wir feiern den Gottesdienst um 13 Uhr bei der Kapelle der Familie Irxenmayr. Wenn sie von Perg in das Naarntal abbiegen und die Straße hinauf fahren, kommen sie bei der Raabmühle zur Königswiesner Straße. Wenn sie diese überqueren, stehen sie vor einer Kreuzung. Dort ist auch eine große Orientierungstafel angebracht. Wenn sie links fahren ist nach wenigen 100 m eine Wiese, auf der sie parken können. Sie ist als Parkplatz markiert. Von hier können sie schon zu Fuß die kleine Naarn entlang gehen. Gehzeit bis zur Kapelle ist von hier weg eine Stunde (4km). Wenn sie noch ein Stück weiterfahren, kommt wiederum eine Wiese, die als Parkplatz ausgewiesen ist. Von dort ist es eine ½ Stunde zu gehen bis zur Kapelle (2 km). Der Weg ist eben. Nur die letzen 5 min, wo man die Kapelle schon sieht, steigt es leicht an.

Sie können nach der Überquerung der Königswiesner Straße auch rechts fahren über den Höfnerberg bis zur Kapelle. Die Autos müssen aber ca 5 min. von der Kapelle entfernt auf einer Wiese abgestellt werden, da droben zu wenig Platz ist. Es ist alles beschildert!.

Die hl. Anna beim Taufbrunnen hinten in der Kirche ist nicht mehr so allein. Annemarie Rogl hat nach der hl. Anna auch den hl. Joachim machen lassen und so ist die hl. Anna nicht mehr so allein. Ich möchte ihr dafür ein ganz herzliches Vergelt´s Gott sagen. Die beiden Postamentel waren schon immer beim Taufbrunnen, aber scheinbar waren sie seit Anfang leer. Ich freue mich darüber wirklich und ich möchte auch dem Künstler, der sie geschaffen hat, recht herzlich danken. Noch dazu kommt er aus unserer Pfarre. Es ist Johann Gölles vom Windberg. Danke! Am kommenden Mittwoch bei der Abendmesse werden wir die Statue des hl. Joachim segnen. Es ist der Mann der hl. Anna und beiden sind die Eltern der Gottesmutter Maria.

Danke unseren Gästen aus Deutschland, die heute mit uns gefeiert haben. Der Kirchenchor der Pfarre St.Valentin, Ockfen. Pfarrer Peter Leick. (Missa in C von Richard Burzynski)

 

Verlautbarungen: 26. Sonntag im Jkr:  A 25. 9. 2011

Heute (Morgen) ist die Dekanatwallfahrt nach Ernsthofen. Wir gehen um 12,15 vor der Kirche weg. Die Messe in Ernsthofen beginnt um 14,30.

Am Mittwoch von 8 – 11 Uhr gibt es bei den Garagen beim Pfarrhof eine Kleidersammlung. Außer sauberer Kleidung, Bettwäsche, Decken, Schuhen, nehmen wir auch Töpfe, Geschirr, einteilige Matratzen, Kinderspielzeug, Kuscheltiere und Fahrräder für Kinder und Erwachsene. Bitte aber nur bis Mittwoch 11 Uhr. Später kann nichts mehr genommen werden.

Am Donnerstag um 19 Uhr ist Meditation mit Sr. Huberta Rohrmoser im Meditationsraum des Pfarrheimes.

Am kommenden Samstag beginnt der Monat Oktober, der Rosenkranzmonat. Ich möchte im Rosenkranzmonat wieder ganz besonders zum Rosenkranzgebet einladen. Der Rosenkranz wird in unserer Kirche vor jedem Gottesdienst gebetet, außer am Sonntag um 9,30.

Kommenden Sonntag feiern wir unser Erntedankfest. Wir feiern den 1. Gottesdienst um 8 Uhr in der Kirche. Um 9 Uhr beginnen wir mit der Segnung der Erntekrone auf dem Hauptplatz. Von dort ziehen wir dann in die Kirche zur 2. Messe. Vorbereitet wird unser Erntedankfest heuer vom Hauptplatz

Ich lade wieder alle Gläubigen, auch alle Kinder und Schüler und alle Vereine und Körperschaften zum Erntedankfest ein. Sagen wir gemeinsam Dank für dieses Jahr.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir ein zur Agape auf dem Kirchenplatz. Wie im Pfarrblatt schon angekündigt, wird Franz Schmeissl, ein Bewohner des Hauptplatzes, mit Mehlspeisen aus seinem neuen Buch aufwarten.

Das Erntedankopfer gehört für unser neue Kirchenorgel. Jetzt wird es schön langsam konkret. Beim Erntedankfest im nächsten Jahr wollen wir die neue Orgel einweihen. Weihbischof Dr. Anton Leichtfried hat sein kommen schon zugesagt.

Da das Erntedankfest heuer auf den 2. Oktober fällt, ist das zugleich auch unser Anbetungstag. Wir beginnen den Anbetungstag erst um 12 Uhr Mittag. Die Einteilung können sie im Pfarrblatt oder im Schaukasten nachlesen. Ich glaube, es passt ganz gut zusammen. Nehmen sie sich eine Stunde Zeit zur Anbetung. Erntedank und Anbetung passen gut zusammen. Von 16,00 – 16,30 laden wir besonders die Kinder und Schüler ein zur Anbetung.

Verlautbarungen:    25. Sonntag im Jkr:  A  18. 9. 2011

Diesen Sonntag gestaltet das Akkordeonorchester musikalisch alle Gottesdienst mit. Um 9:30 ist Familienmesse. Zugleich feiert bei diesem Gottesdienst das Ehepaar Miemelauer ihr diamantenes Hochzeitsjubiläum.

Am Abend um 19 Uhr ist Taize-Gebet im Meditationsraum des Pfarrheimes.

Ganz besonders darf ich sie nochmals hinweisen auf das Kirchenkonzert heute Abend um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche. Der Chor der Pfarre singt die Mariazellermesse von Joseph Haydn und Werke von Bach, Reger und Rheinsberger. Der Reingewinn gehört für unsere Kirchenorgel.

Am Dienstag laden wir wieder ein zur Bibelrunden um 19:30 mit Frau Dr. Renate Riedl im Pfarrheim. Dieses Mal steht das Buch KOHELET im Mittelpunkt.

Am Mittwoch sind wieder alle Senioren eingeladen zum Seniorennachmittag ins Pfarrheim. Beginn ist um 14 Uhr.

Am Mittwoch nach der Abendmesse ist Pfarrgemeinderatssitzung im Pfarrheim.

Am Donnerstag um 18 Uhr lädt das Netzwerk Solidarität ein zur Unterstützung arbeitsuchender Menschen ins Pfarrheim.

Am Donnerstag um 18 Uhr ist die Messe im Seniorenheim in der Neubaustraße.

Nächsten Samstag lädt die Jugend alle eine zum Jugendball. Es ist der Ball der kath. Jugend. Aber kommen dürfen alle. Alle Altersstufen sind herzlich willkommen. Lassen wir unsere Jugend nicht im Stich.

Nach den beiden Gottesdiensten um 8:00 und 9:30 bietet die Jugend Ballkarten für den Jugendball am Samstag, 24. September, zum Kauf am Kirchenplatz an.

Nächsten Sonntag kommt Martin Römer aus Mexiko zu uns zum Gottesdienst. Nach den beiden Gottesdiensten am Sonntag gibt es im Pfarrsaal ein Pfarrkaffee. Den Ertrag vom Pfarrkaffee und von der Opfersammlung werden wir ihm für seine Aufgaben in Mexiko mitgeben.

Nächsten Sonntag ist die traditionelle Familien-Dekanatswallfahrt nach Ernsthofen. Wer zu Fuß mitgeht, wir gehen um 12,15 vor der Kirche weg. Der Gottesdienst in Ernsthofen beginnt um 14,30. Die Predigt hält der Bischofsvikar Dr. Gerhard Reitzinger, ein gebürtiger Haager.