Verlautbarungen: 2. Adventsonntag:  B  10. 12. 2017

Heute nach dem Gottesdienst um 9:30 bitten wir alle Kinder, die wieder als Sternsinger gehen, in das Pfarrheim zur Einteilung der Gruppen. Da uns noch einige Gruppen fehlen, bitten wir die Kinder. Gebt eurem Herz einen Stoss. Durch einen Tag, den ihr von den Ferien opfert, können andere Kinder überleben.

Am Dienstag ist Rorate-messe um 6:30. Die Zitherspielerinnen werden uns wieder beim Gottesdienst begleiten.

Am Mittwoch laden wir alle Schüler ein zum Morgenlob in den Meditationsraum des Pfarrheimes an von 7:30 – 7:45. Wir freuen uns über euer Kommen.

Am Donnerstag um 19 Uhr feiern wir den Gottesdienst in der Remser Kirche.

Am kommenden Freitag ist um 14 Uhr das Begräbnis von Herrn Günter Stöger aus der Lärchenstraße. Betstunde ist am Donnerstag um 19 Uhr.

Am Freitag am Abend um 19 Uhr hält die Jugend ihre Weihnachtsfeier.

Am kommenden Samstag wird die Abendmesse um 19 Uhr als Bußgottesdienst gestaltet. Bitte nützen sie diese Bußfeier wieder als ganz wichtige Vorbereitung auf das Weihnachtsfest.

Nächsten Sonntag ist der 3. Adventsonntag, der Sonntag „Gaudete“. Beim Gottesdienst um 9:30 feiern wir auch die Goldene Hochzeit von Marianne und Franz Weigl.

Am Abend um 18 Uhr lädt der Gesangsverein Einigkeit ein zum Adventsingen hier in unsere Stadtpfarrkirche. Ich darf sie dazu recht herzlich einladen.

Am Schriftenstand liegen Feiertexte auf für den Hl. Abend in der Familie, für Silvester und Dreikönig und für die Haussegnung. Sie können sich welche als Hilfe mitnehmen.

Missionskerzen gibt es noch in der Sakristei zum Preis von 3 €.

Wir haben im Pfarrblatt auch auf den alten Brauch des Herbergsuchens hingewiesen. Herbergsbilder können sie von der Sakristei mitnehmen. Wir möchten sie zum Herbergsuchen ermutigen. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, auch mit ihren Nachbarn wieder ein wenig mehr in Kontakt zu kommen. Gerade auch in den Hochhäusern ist das eine wunderbare Gelegenheit.

Verlautbarungen: 1. Adventsonntag: B    3. 12. 2017

Heute dürfen wir sie einladen zum Aventmarkt und zu Kaffee und Gebackenem von den Goldhaubenfrauen und der kathol. Frauenbewegung in den Pfarrsaal bis Mittag.

Beim Gottesdienst um 9:30 werden sich die Erstkommunionkinder des kommenden Jahres der Pfarrgemeinde vorstellen. Auch der Nikolaus wird am Ende des Gottesdienstes auf Besuch in die Kirche kommen.

Am Dienstag ist Rorate-messe um 6:30. Beim Gottesdienst wird uns Zithernmusik begleiten. Der Rosenkranz wir im Anschluß an die Messe gebetet.

Am Dienstag um 13 Uhr ist das Begräbnis von Frau Anna Geiblinger aus Viehdorf. Betstunde ist am Montag um 19 Uhr.

Jeden Mittwoch im Advent laden wir wieder alle Schüler zum Morgenlob in den Meditationsraum von 7:30 – 7:45.

Am Mittwoch um 14 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Luis Paterno aus Altenhofen, Bachstraße. Betstunde ist am Dienstag um 19 Uhr.

Am Donnerstag um 13 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Franz Buchberger. Betstunde ist am Mittwoch um 18:30 Uhr.

Am Donnerstag laden wir um 16 Uhr ein zum Kindergottesdienst in die Stadtpfarrkiche. Alle Kinder und Schüler sind herzlich eingeladen.

Am Freitag, 8. Dezember, ist das Fest Maria Empfängnis. Die Gottesdienste um 8:00 und um 9:30 werden musikalisch von der Stadtkapelle gestaltet.

Am Samstag, 9. Dezember, um 19:30 Uhr, lädt der Chor ad libitum ein zu Johann Sebastian Bachs: „Weihnachtsoratorium“ in die Pfarrkirche Langenhart. Es ist ein Benefizkonzert zum Jubiläum „60 Jahre Pfarre Langenhart“.

Kommenden Sonntag ist der 2. Adventsonntag: Nach der 2.Messe bitten wir alle Kinder, die wieder als Sternsinger gehen, in das Pfarrheim zur Einteilung der Gruppen.

Missionskerzen, die aus Solidarität mit den Armen unter dem Christbaum brennen sollten, gibt es in der Sakristei oder beim Pfarrkaffee zum Preis von 3,00 €!

Wir wünschen ihnen eine gesegnete Adventzeit. Wenn sie fürFeiern in der Familie Hilfe brauchen. Am Schriftenstand liegen Adventbehelfe für Adventfeiern in der Familie liegen auf.

Verlautbarungen: 34. Sonntag im Jahreskreis: A  26. 11. 2017

Zum Christkönigssfest gestalten die Jugend und die Jungschar um 9:30 den Gottesdienst.

Im Anschluss an den 2. Gottesdienst zeigt die Jungschar im Pfarrsaal Bilder vom letzten Jungscharlager in Seitenstetten.

Am Montag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Josef Steinkellner aus Endholz, zuletzt im Seniorenheim in Haag.

Montag und Dienstag werden im Pfarrheim die Adventkränze gebunden. Ich möchte sie wieder ganz herzlich um ihre Mithilfe bitten. Wenn sie sich Zeit nehmen können, kommen sie bitte und helfen sie uns. Beginn ist jeweils um 8 Uhr in der Früh.

Am Dienstag und Mittwoch wird wieder gebastelt für den Adventmarkt. Alle Interessierten treffen sich ab 18 Uhr im Pfarrheim.

Am Mittwoch um 19 Uhr gestaltet das Hilfswerk den Gottesdienst im Gedenken an alle Verstorbenen dieses Jahres, die vom Hilfswerk betreut wurden.

Am Mittwoch lädt das Kath. Bildungswerk der Pfarre ein zu dem astronomischen Vortrag: „Der Stern von Bethlehem!“Die Geschichte einer himmlischen Begegnung mit Dr. Peter Habison und Mag. Franz Moser. Am Mittwoch um 19:45 nach der Abendmesse im Pfarrsaal. Der Regiebeitrag ist 5 €.

Am Freitag ist Herz-Jesu-Freitag. Den Kranken wird wieder die Krankenkommunion gebracht.

Kommenden Samstag, von 13 - 18 Uhr und am Sonntag bis 12 Uhr ist im Pfarrsaal Adventmarkt. Neben Kunsthandwerk, Gebasteltem, verziertem Lebkuchen und Adventkränzen gibt es auch Kaffee und Mehlspeisen. Mein Dank für die Vorbereitung gilt den Goldhaubenfrauen und den Frauen der Kath. Frauenbewegung. Das KBW verkauft wieder Weihrauch für die Weihnachtszeit.

Bei der Vorabendmesse am Samstag um 19 Uhr und bei den beiden Gottesdiensten am Sonntag werden die Adventkränze geweiht.

Nächsten Sonntag ist der 1. Adventsonntag. Beginn des neuen Kirchenjahres. Beim Gottesdienst um 9:30 werden sich die Erstkommunionkinder des kommenden Jahres der Pfarrgemeinde vorstellen.

Bis zum 1. Adventsonntag bitten wir die Kinder um Anmeldung zum Sternsingen.

Am 5. und 6. Dezember besteht wieder die Möglichkeit, dass ein Nikolaus zu ihrem Kind ins Haus kommt. Sie müssen sich dafür bis spätestens 30. November im Pfarrhof oder in der Sakristei anmelden. Infofolder als Vorbereitung auf den Nikolausbesuch in der Familie liegen hinten am Schriftenstand auf.

Die neuen Pfarrblätter sind fertig. Ich bitte die Austräger, sich die Pfarrblätter wieder im Pfarrhof oder in der Sakristei zu holen und sage ein herzliches Vergelt´s Gott für ihren Dienst.

Danke für das Elisabethopfer für Not in unserem Land. Es erbrachte 1.626,13 €. Danke auch dem Caritasteam für ihren Einsatz bei der Gestaltung der Gottesdienste.

Am Freitag laden auch die Marienschwestern in ihren Höheren Schulen für wirtschaftliche und soziale Berufe in Klein Erla ein zum Tag der offenen Tür von 13 – 18 Uhr.

Verlautbarungen: 33. Sonntag im Jkr.: A  19. 11. 2017

Heute am Abend um 19 Uhr laden wir ein zum TAIZE-Gebet in den Meditationsraum des Pfarrheimes. Alle, jeden Alters, sind herzlich willkommen.

Am Dienstag um 19:30 ist wieder Bibelrunde im Pfarrheim mit Frau Dr. Renate Riedl. Alle sind dazu herzlich eingeladen.

Am Mittwoch, 22. November, sind alle Caritassammler der Pfarren St. Pantaleon, Erla, Ernsthofen, Langenhart und St. Valentin eingeladen zum Haussammlertreffen nach Ernsthofen. Beginn ist um 19 Uhr mit dem Gottesdienst in der Pfarrkirche in Ernsthofen. Anschließend treffen sich alle Caritassammler im Pfarrheim zu einem gemütlichen Beisammensein.

Am Donnerstag um 18 Uhr ist die Messe im Seniorenheim in der Neubaustraße.

Am Freitag proben die Jungscharkinder und die Singing Valenteenies gemeinsam in der Kirche von 15 – 17 Uhr für die Messe am Christkönigssonntag. Um 17 Uhr ist daher keine Singstunde mehr für die Singing Valenteenies.

Kommenden Sonntag ist der letzte Sonntag im Jahreskreis, der Christkönigssonntag. Den Gottesdienst um 9:30 werden die Jungschar und die Jugend gestalten.

Im Anschluss an den 2. Gottesdienst zeigt die Jungschar im Pfarrsaal Bilder vom letzten Jungscharlager in Seitenstetten.

Danke dem Caritasteam der Pfarre, die den Gottesdienst mitgestaltet haben. Das Caritasteam hat auch die Rosen vor dem Altar vorbereitet, die die Kirchenbesucher für Alte und Kranke Menschen, die nicht mehr zur Kirche kommen können, mit nach Hause nehmen dürfen. Die Teesackerl, die an den Kirchentüren an die Kirchenbesucher verteilt werden, sollen uns erinnern, wie die hl. Elisabeth, Wärme zu den Menschen zu bringen.

Danke für ihr Elisabethopfer für Not in unserem Land!

Verlautbarungen: 32. Sonntag im Jkr.: A   12. 11. 2017

Diesen Sonntag singt der Chor der Pfarre beim Gottesdienst um 9:30 Uhr. Nach dem Gottesdienst werden 2 Einsatzfahrzeuge des Roten Kreuzes St. Valentin geweiht.

Am Nachmittag um 17 Uhr laden wir ein zur Martinsfeier mit Laternenumzug, Kinderpunsch und Kipferlteilen. Wir beginnen um 17 Uhr in der Kirche. Bei schlechtem Wetter bleiben wir in der Kirche. Alle Kinder, vor allem die Volksschüler und Kindergartenkinder sind mit ihren Familien eingeladen. Die Jugendstadtkapelle wird uns beim Martinsfest musikalisch begleiten.

Am Montag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Herrn Wolfgang Berger von der Unteren Bergstraße. Betstunde ist am Sonntag um 19 Uhr.

Am Dienstag um 14 Uhr ist das Begräbnis von Frau Maria Kollross.

Am Mittwoch ist das Fest unseres Landespatrons, des hl. Leopold. Den Gottesdienst feiern wir wie gewohnt um 19 Uhr.

Am Nachmittag um 14 Uhr laden wir ein zum Seniorennachmittag in den Pfarrsaal.

Am Donnerstag um 19 Uhr ist Messe in Hofkirchen.

Am Freitag um 14 Uhr  ist das Begräbnis von Frau Theresia Poldlehner von der Bachstraße in Altenhofen. Betstunde ist am Donnerstag um 19 Uhr.

Kommenden Sonntag ist der Elisabethsonntag mit der Elisabethsammlung für Not in unserem eigenen Land. Es wird wieder Rosen geben, die sie als Gruß von der Kirche alten und kranken Leuten mitbringen, die nicht mehr zur Kirche kommen können. Der Caritas-Ausschuss wird die Gottesdienste mitgestalten.

Nach dem Gottesdienst um 9:30 gibt es heute zum letzten Mal in diesem Jahr das Vorlesetheater in der Pfarrbücherei. Was vorgelesen wird, ist wieder eine Überraschung. Alle Kinder und Junggebliebenen sind ganz herzlich in die Bücherei eingeladen.